Spirituelle Astrologie und Numerologie - Helga Biebers
Willkommen! > KURSE UND EINZELUNTERRRICHT > Astrologischer Schnupper-Kurs

Astrologischer Schnupper-Kurs



 

Hier biete ich  zwei Schnupper-Kurse für Einsteiger an


Wer bereits sein eigenes Horoskop hat, möge dieses mitbringen.

Wer noch nicht über ein eigenes Horoskop verfügt, dem biete ich die Möglichkeit, die Horoskopzeichnung für 20 Euro anzufertigen.

Hierzu bitte ich um telefonische Kontaktaufnahme.

Dazu benötige ich die Angabe vom Geburtstag, vom Geburtsort und der Geburtszeit ( erhältlich beim Standesamt des eigenen Geburtsortes).

Termine für diese beiden Schnupperkurse können nach Absprache festgesetzt werden.

Veranstaltungsort:

Rathenowerstr. 31  VH   2. OG links

10559 Berlin Mitte

Tel. 030/ 39743522

Die Anmeldung ist verbindlich mit der Zahlung der Kursgebühr

 

Zum Inhalt des Astrologie- Schnupperkurses mit der Thematik

' Mars und Venus im Geburtshoroskop, Liebe Lust und Leidenschaft, astrologisch betrachtet'

mit dem Untertitel

'Die Macht der inneren Bilder in Liebe und Partnerschaft' gehört

I ) Wissensvermittlung

Die Widder- Waage- Achse und die

Stier- Skorpion- Achse, jeweils mit den Herrschern Mars und Venus

II)  Selbsterfahrung

Hier haben die Gruppenteilnehmer die Möglichkeit, Fragen zum eigenen Geburtshoroskop zu stellen und auf Wunsch auch in der Gruppe zu besprechen oder aber zunächst mit sich allein damit umzugehen, nach innen zu horchen und hinzuspüren, welche Reaktion diese Auskunft beim Teilnehmer auslöst.

Mögliche Fragen:

A) Wie lebe ich Partnerschaft und Beziehung? Welche Lernerfahrungen im Zusammenhang mit engen Beziehungen sind für mich in diesem Leben vorgesehen?

Wie steht es um meine Sinnlichkeit?

Welche Ideale und/ oder Illusionen habe ich im Hinblick auf Beziehungen?

B)Welchem inneren, unbewussten Bild entspricht meine Anima ( bei Männern ) und mein Animus ( bei Frauen).

Welchen Typus von Frau bzw. Mann ziehe ich an?

C) In welchem Bereich meines Lebens haben Harmonie, Frieden und Gerechtigkeit die grösste Bedeutung?

D) Welche zusätzlichen Aussagen machen Planeten im Waage- Haus und die Häuserspitze dieses 7. Hauses?

E) Gibt es Planeten im Zeichen Waage, und welcher Art sind die Aspekte?

F) Wie steht mein Mars im Geburtshoroskop?

G) Gibt es Planeten im Zeichen Widder und Skorpion und wie sind diese aspektiert?

Ein ausführlicher Text zum Thema Waage, Herrscher Venus und erhöhter Herrscher Saturn findet sich auf meiner Homepage

www.astrologie-biebers.de

unter der Rubrik 'Texte', und dort unter der Überschrift

'Liebende Kommunikation- Saturns Aufruf an uns' .

Ich empfehle diesen Text als Vorbereitung für die beiden Schnupper- Kurse. Dies ist jedoch keine Voraussetzung.

Je größer die Offenheit und je mehr gegenseitiges Vertrauen in der Gruppe vorhanden sind, um so stärker können alle Teilnehmer profitieren.

Kosten des Kurses:

Pro Abend-Treffen 25 Euro , nach Absprache alle zwei Wochen und

pro Samstagnachmittag 60 Euro, nach Absprache im Abstand von 4 bis 6 Wochen

Vorauszahlung für jeweils einen Kursabschnitt (Lerneinheit) von 10 Abend- Treffen und drei Samstagen.

Wer einen weiteren Teilnehmer mitbringt, erhält 15 % Ermäßigung.

Zu meiner Person:

Helga Biebers, geb. 6. Juli 1948, Sonnenzeichen Krebs, Aszendent Wassermann, Mutter und Großmutter, Sprachen-Studium und Psychologie-Studium.

Intensive Arbeit am eigenen seelischen Wachstum durch Familientherapie, Psychoanalyse, Enlightenment Intensive, Meditation, Yoga und profunde Ausbildung im Geistigen Heilen.

Wesentlich geprägt in meinem geistigen Werdegang durch die intensive Auseinandersetzung mit östlichen und westlichen Weisheitslehren und Weisheitslehrern, insbesondere mit den Schriften des Sri Aurobindo und durch die Begegnung mit dem indischen Avatar Sri SATHYA SAI BABA.

Seit 1978 Auseinandersetzung mit spirituellen Themen.

Seit 1987 als Spirituelle Lehrerin für Astrologie und Numerologie tätig.

Seit 1989 Astrologie- Kurse für Anfänger und für Fortgeschrittene.

Entwicklung eines eigenen numerologischen Deutungssystems, das zusätzlich zur astrologischen Arbeit eine einzigartige vertiefte Deutung des Geburtshoroskops ermöglicht.

Veröffentlichungen spiritueller Texte.

Auf Wunsch biete ich weitere Kurse an, die auch kurzfristig anberaumt werden können in Berlin oder in Heidelberg.

Grundsätzlich kann ich zu allen Themen, die die Weisheitslehre der Astrologie betreffen, spontan neue Kurse auch für Fortgeschrittene organisieren und nach Absprache anbieten. Auch über mein bereits bestehendes Kursangebot noch hinaus.

Siehe auch meine Homepage: www.astrologie-biebers.de

Dort auch weitere Erläuterungen zu Kursangeboten, Vorträgen, Beratungen und Texten.

Hier ein weiteres Angebot für Einsteiger.


Saturn, der Herrscher über unser Karma

Wochend-Seminar - Schnupper-Kurs zum Schwerpunkt- Thema

                                                     Saturn

Zum Thema Saturn und Karma siehe unten ein erläuternder Text !

Bei Interesse kann dieser Kurs kurzfristig angesetzt werden.

Bei Fragen bitte einfach Kontakt aufnehmen!


Wenn die Teilnehmer Offenheit und die Bereitschaft mitbringen, über eigene Erfahrungen zu berichten, kann der Kurs zu einem Astrologie-Kurs der Selbsterfahrung werden.

Es besteht die Möglichkeit, den Kurs auf mitgebrachten Tonbändern aufzunehmen.

Wer noch nicht im Besitz eines eigenen Geburtshoroskops ist, kann mir vorher telefonisch seine Daten mitteilen. Ich erstelle die Zeichnung gegen eine geringe Gebühr.

Der Kurs 'Karma- Astrologie' , den ich ebenfalls anbiete, kann als Weiterführung der Saturn- Thematik verstanden werden.

 

 

Zum Inhalt:

Thema Steinbock und Herrscher Saturn

Samstag:

    1. Begrüßung

    2. Musikmeditation zum Steinbock-Zeichen

    3. Astrologische Grundlagen: Die Stellung des Steinbock-Zeichens innerhalb der drei Erdzeichen.

    4. Das kardinale Kreuz

    5. Die verborgene Bedeutung des Steinbock- Zeichens

    6. Die Oppositon von Krebs und Steinbock

    7. Das eigene Horoskop: Steinbock an der Häuserspitze

    8. Das eigene Horoskop: Saturn und seine Stellung nach Zeichen und Haus

Sonntag:

    1. Stärken und Schwächen steinbockbetonter Menschen

    2. Das eigene Horoskop: Das Steinbock-Haus

    3. Das eigene Horoskop: Saturn-Aspekte

    4. Bedeutungsebenen des Planeten Saturn.

    5. Saturn als Gegenspieler aller anderen Planeten

    6. Beispiel-Horoskop eines berühmten Steinbock-Vertreters: Kahlil Gibran

    7. Die Aufgaben im  Lebensabschnitt von 63 bis 70 Jahren, der nach dem 7-Jahres-Rhythmus dem Steinbock zugeordnet ist.

Ort:  Rathenowerstr. 31, 10559 Berlin oder in

        69120 Heidelberg, Wielandtsraße 7

Termin: nach Absprache

Kosten: 130 Euro, wer einen weiteren Kursteilnehmer mitbringt erhält 15 % Ermässigung


Das Mittagessen kann auf Wunsch in einem der vielen nahe gelegenen Lokale eingenommen werden.

Anmeldung:

Bei der Kursleiterin Helga Biebers, Tel. 030 / 39743522 oder 01577- 2063519

                                                     Zum Begriff Karma

Das Wort 'Karma' stammt aus der ältesten uns bekannten Sprache, dem indischen Sanskrit, und lautet in der Übersetzung: Gefühl, Gedanke, Wort und Tat.

Für uns heutige Menschen ist dies zunächst schwer zu verstehen, verbinden wir doch mit diesen Begriffen völlig unterschiedliche Inhalte. Doch das Sanskrit war eine ganzheitliche, urtümliche Sprache und öffnet uns die Augen dafür, dass Gefühle, Gedanken, Worte und Handlungen einen inneren Zusammenhang haben.

Jede Handlung, die segensreiche ebenso wie die zerstörerische, hat ihren Ursprung in der Gedankenwelt eines Menschen, durch das Aussprechen der Worte verdichtet sich die Energie der Gedanken und drängt zur Tat. Gedanken verselbständigen sich geradezu. Daher ist die bewusste Kontrolle der Worte so wichtig. Wir sollten über niemanden schlecht sprechen, und wenn wir über einen Menschen nichts Positives sagen können, sollten wir ihm aus dem Wege gehen. Keinesfalls sollten wir uns zu abwertenden oder gehässigen Worten hinreißen lassen, denn diese Worte belasten uns selbst, oder anders formuliert: sie belasten uns karmisch.

Wir sollten jedoch mit dem Begriff 'Karma' keine Instanz außerhalb von uns selbst, erst recht keine strafende Gottheit in Verbindung bringen. Wir Menschen des westlichen Kulturkreises sind leider - geprägt durch die Verzerrung des christlichen Gedankengutes durch die Institution Kirche, die uns zu ihrem eigenen Vorteil klein, unmündig und verängstigt halten wollte - schnell geneigt, in Kategorien von Schuld, Sühne und Opfer zu denken und zu fühlen. Doch der Kosmos straft nicht. Alles, was zu unserem Lebensweg dazu gehört, hat sich unser Höheres Selbst gewählt, denn so und nur so, können unsere unbewältigten Aufgaben am besten und schnellsten erledigt werden. Dies gilt auch dann, wenn sich unser Verstand dagegen auflehnt. Die Schuld und Sühne- Haltung muss jetzt zu Beginn des Wassermannzeitalters überwunden werden. Eine Neue Zeit bricht an.

Zu meinen astrologischen Studien gehörte auch der Horoskopvergleich von Geburts- und Todeshoroskop einerseits und von aufeinanderfolgenden Inkarnationen andererseits.
Diese Arbeit hat gezeigt, dass wir keineswegs für eine falsche Opferhaltung 'belohnt' werden, für freiwillig übernommenes Leiden. Im Gegenteil: wir bekommen die gleiche oder eine ähnliche Aufgabe ein zweites Mal oder sogar noch öfter, bis wir gelernt haben, auch das Leid loszulassen, alles zu verzeihen und alles zu versöhnen.

Aber alles Schwere hat unser Höheres Selbst freiwillig übernommen. Je weiter wir aufsteigen, umso schwerer werden die selbstauferlegten Prüfungen. Daher haben auch hochentwickelte Seelen häufig ein schweres Leben, schwer im Sinne, dass es viel zu tragen gibt. Es gibt keine blinde Schicksalsmacht, die mit uns pokert und uns nach dem Zufallsprinzip in irgendwelche ungerechten Lebensumstände zwingt. Dies gilt immer, auch dann, wenn unser Verstand sich dagegen auflehnt.
Intensive Bewusstseinsarbeit ist erforderlich, um diese alten verkrusteten falschen Opferhaltungen zu überwinden, und es gibt keine Hölle ausser dem eigenen Gewissen.
Jeder Mensch hat seine eigene innere Führung, seinen eigenen Geistführer, seinen eigenen Meister im Innern. Diesen gilt es zu erwecken.
Es gehört Mut dazu, die eigenen Abgründe anzuschauen, doch es gibt keine Alternative. Auf dem Weg zur eigenen Meisterschaft müssen wir uns mit unseren Abgründen auseinandersetzen. Das Böse ist überall, und um es zu beherrschen, müssen wir den Kampf mit dem Drachen im eigenen Innern aufnehmen. Unsere wahres Wesen, aus dem wir erschaffen wurden und zu dem wir zurückkehren, ist reiner Geist, reines Sein, reine Glückseligkeit. Wir können es auch unsere Göttlichkeit nennen. Und als göttliche Wesen müssen wir über alles herrschen und wachsam sein, der Teufel hat die schönsten Masken.

Wach sein ist alles! Und wenn wir eines Tages diesen Körper ablegen, ist Bewusstsein alles, was bleibt. Deshalb ist Bewusstseinsarbeit so unendlich wichtig.
Genau betrachtet ist das gesamte Energiemuster, das das Geburtshoroskop aufzeigt, unser Karma, denn alles, was dort abgebildet ist, ist unser karmisches Muster, ist er- wirkt worden, alles ist Antwort auf unsere früheren Gedanken, Worte und Taten.

Natürlich gehört dazu auch unser gutes Karma, Glück im weitesten Sinne, alle unsere guten Anlagen, unser Talent, alles, was leicht läuft im Leben. ( siehe auch: Mein Text: ' Jupiter- der Glücksplanet. Wir alle sind Wunderkinder'. und auch mein Kursangebot mit dem Schwerpunkt- Thema 'Jupiter'!)

Die Beschäftigung mit karmischen Lebensfragen legt den Schwerpunkt auf die Frage:
Was habe ich in früheren Inkarnationen erwirkt, das sich jetzt in diesem Leben wie auswirkt? In welchen Lebensberreichen gehe ich ' rückwärts', weil meine Seele magnetisch angezogen wird von alten unerledigten Lebensaufgaben?

Noch zur Erläuterung:

Alle Kurse können abgestimmt werden auf die Vorkenntnisse sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen.

Die Besonderheit meiner Kurse liegt darin begründet, dass ich außer der Wissensvermittlung im engeren Sinne auch Wert darauf lege, dass die Kursteilnehmer Offenheit und die Bereitschaft mitbringen, im Kurs auch eigene Erfahrungen einzubringen, so dass diese Kurse zu einem echten Kurs der Selbsterfahrung werden können.


Die Weisheitslehre des Tyrkreises hat mir Antwort auf mein Suchen gegeben.
Diesen Schatz uralter Weisheit möchte ich dankbar an andere Suchende weitergeben und möchte ihnen behilflich sein bei der Suche nach Selbst- Erkenntnis, nach ihren karmischen Aufgaben, nach Zielen, Wegen und Umwegen, nach Schwächen und Talenten. Dies betrachte ich als meine Berufung.


 



 

Letzte Änderung:
November 09. 2017 11:46:28